Tragehilfe Rettungsdienst

Ein Rettungswagen aus Steinheim alarmierte die Feuerwehr zur Tragehilfe nach. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus Nieheim transportierte den Patienten in den Rettungswagen.

Auslaufende Betriebsstoffe

Der Löschzug Nieheim wurde zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einer Autopanne auf die Ostwestfalenstraße alarmiert. Es trat eine geringe Menge Öl aus einem PKW aus. Die Einsatzkräfte streuten die Lache ab. Die restlichen Arbeiten übernahm ein Abschleppdienst.

Zimmerbrand

Am Abend wurden der Löschzug Nieheim, die Löschgruppen Erwitzen, Entrup, Sommersell und Holzhausen zu einem Zimmerbrand in Holzhausen alarmiert. Zusätzlich befanden sich die Drehleiter und das Löschfahrzeug aus Steinheim auf Anfahrt. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte aus Holzhausen führten eine Erkundung durch und stellten einen Elektrobrand am Herd in der Küche fest. Nachdem offene Flammen gelöscht wurden, … Weiterlesen

Kleinbrand im Freien

Am späten Nachmittag wurde der Löschzug Nieheim zu einem Kleinbrand alarmiert. Es brannte etwa 1m² Böschung welche bei Eintreffen bereits durch Passanten abgelöscht war. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug wässerte die Umgebung großzügig, danach konnten die Kräfte wieder einrücken. Foto: Jörn Fries

Sicherheitswache

Die Löschgruppen Oeynhausen und Merlsheim sicherten einen Umzug ab.

Sicherheitswache

Die Löschgruppe Oeynhausen sicherte den Schützenumzug im Dorf ab.

Person im Aufzug

In der Nacht wurde der Löschzug Nieheim zu mehreren Personen in einem Aufzug alarmiert. Bei Eintreffen konnten sich die Personen bereits selbst befreien.

Baum auf Fahrbahn

Die Löschgruppen Erwitzen und Holzhausen entfernten einen Baum von der K1.

Erkundung Ölspur

Die Polizei wurde über eine Ölspur in Himmighausen informiert. Nachdem diese die Lage angesehen hatte ließ sie die Löschgruppe Himmighausen alarmieren. Die ausgetretene Menge konnte schnell aufgenommen werden.