Zimmerbrand

Am Abend wurden der Löschzug Nieheim, die Löschgruppen Erwitzen, Entrup, Sommersell und Holzhausen zu einem Zimmerbrand in Holzhausen alarmiert. Zusätzlich befanden sich die Drehleiter und das Löschfahrzeug aus Steinheim auf Anfahrt. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte aus Holzhausen führten eine Erkundung durch und stellten einen Elektrobrand am Herd in der Küche fest. Nachdem offene Flammen gelöscht wurden, … Weiterlesen

Kleinbrand im Freien

Am späten Nachmittag wurde der Löschzug Nieheim zu einem Kleinbrand alarmiert. Es brannte etwa 1m² Böschung welche bei Eintreffen bereits durch Passanten abgelöscht war. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug wässerte die Umgebung großzügig, danach konnten die Kräfte wieder einrücken. Foto: Jörn Fries

Baum auf Fahrbahn

Der Löschzug Nieheim und die Löschgruppe Himmighausen wurden zu mehreren großen Ästen auf der K3 Richtung Himmighausen Bahnhof alarmiert. Die Löschgruppe Himmighausen konnte die Einsatzstelle allein abarbeiten. Das LF 20 aus Nieheim fuhr daraufhin im eigenen Stadtgebiet einige gemeldete Einsatzstelle ab und beseitigte einen Baum und mehrere Äste von Wegen und Straßen.

Ölspur

Gegen Abend wurde der Löschzug Nieheim zu einer Ölspur vom Gewerbegebiet bis knapp zur Abfahrt Oeynhausen auf der L755 alarmiert. Aufgrund der Länge wurden die Löschgruppen Entrup, Holzhausen und Oeynhausen nachalarmiert. Der ausgelaufene Diesel wurde mittels Bindemittel, Schaufeln, Besen und Kehrmaschine wieder aufgenommen.

PKW Brand außerhalb Ortschaft

Am Abend wurden der Löschzug Nieheim und die Löschgruppen Entrup und Eversen zu einem brennenden PKW auf der K6 alarmiert. Bei Eintreffen des TSF-W aus Eversen stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Everser Kameraden nahmen einen ersten Löschangriff vor, bis das Löschfahzeug aus Nieheim kurze Zeit später eintraf. Der Angriffstrupp des LF übernahm die … Weiterlesen

Flächenbrand nach Pyroversuch – Alarmübung

Am Nachmittag wurde das Löschfahrzeug vom Löschzug Nieheim und die Löschgruppen Erwitzen und Holzhausen zu einer unangekündigten Alarmübung nach Bredenborn alarmiert. Geübt wurde die Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke und Wassertransport.

Person eingeklemmt

Gegen Abend wurde der Löschzug Nieheim von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Gemeldet wurde der Unfall durch eine Alarmmeldung eines Smartphones, dessen Beschleunigungssensoren einen Aufprall meldeten. Der Leitstelle lagen keine weiteren Informationen vor. Der Löschzug Nieheim fuhr die letzte gemeldete Postition an und suchte nach einer Unfallstelle. Nachdem an der … Weiterlesen

BMA 3 ausgelöst

Am Abend löste eine Brandmeldeanlage in einem Altenheim aus. Die alarmierten Einheiten aus Nieheim konnten bei der Erkundung einen technischen Defekt der Anlage feststellen. Die Drehleiter aus Steinheim und der Organisatorische Leiter Rettungdienst vom Kreis konnten die Anfahrt abbrechen.

Wasserschaden

Am Abend wurde der Löschzug Nieheim zu einem Wasserschaden mit drohendem Einsturz einer Decke alarmiert. Nach der Erkundung fand sich vor Ort folgende Lage: ein Warmwasserbehälter in einer unbewohnten Wohnung hatte Leck geschlagen und über längere Zeit Wasser verloren, welches die darunterliegende Lehmdecke aufgeweicht hatte. Die Substanz des Gebäudes war nicht betroffen. Nach dem Abstellen … Weiterlesen

Rauchentwicklung unklar

Der Löschzug Nieheim wurde am Abend des 2. März zur Straße „Am Kapellenberg“ alarmiert. Ein aufmerksamer Anwohner hatte Rauch und Brandgeruch festgestellt und folgerichtig dien Notruf gewählt. Bei der Erkundung stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich um die Abgase eines Kamins handelte, die auf der Straße wahrnehmbar waren, so konnten die Einsatzkräfte kurz darauf … Weiterlesen