Jugendfeuerwehr

Hier lernen sie unsere Jugendfeuerwehr kennen. Ziel der Jugendfeuerwehr ist es, die Jugendlichen auf den Dienst in der Einsatzabteilung vorzubereiten. Dafür gibt es viele theoretische und praktische Dienstabende, an denen das nötige Wissen über Erste Hilfe, Brandschutz, Brandbekämpfung und technische Hilfe vermittelt wird. Auch der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz.

Was kann hier rein?

Das Wissen wird den Mitgliedern durch unser stark besetztes Team von Jugendwarten beigebracht. Einige von ihnen haben viele Jahre Einsatzerfahrung, die in der Ausbildung spürbar ist.

(v.l.n.r) Mario Betram, Christoph Wiechers, Lars Tiemann, Matthias Schlüter und Jonas Bertram

Die Jugendfeuerwehr nimmt auch an Großveranstaltungen teil, von denen eine einmal im Jahr stattfindet. Das große Zeltlager des Kreisjugendfeuerwehrverbandes wechselt sich mit kreisweiten Großübungen der Jugendorganisationen der Feuerwehr, des THW und der Hilfsorganisationen ab.

 

* Hier Bilder von Zeltlager und Großübungen einfügen *

Auch bei anderen Veranstaltungen ist die Jugendfeuewehr dabei. Es wird am Spiel ohne Grenzen teilgenommen, Feuerwehrfeste besucht und eigene Grillhüttenfeste ausgerichtet.

Um ihr Können in vielen Kategorien des Feuerwehrwissens unter Beweis zu stellen, können die Jugendfeuerwehrmitglieder verschiedene Abzeichen absolvieren.

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis, der deutschlandweit einheitlich ist. Die Stufe 1 wird jährlich durch unsere Jugendwarte abgenommen und fragt folgende Fähigkeiten ab:

  • Zusammensetzung des Notrufs
  • Anfertigung von drei Knoten und Stichen
  • drei feuerwehrtechnische Geräte erklären
  • Hydrantenschild suche und erklären
  • Standrohr am Hydranten setzen

Als höchste Auszeichnung eines Jugendfeuerwehrmitgliedes kann die Leistungsspange erworben werden. Die Teilnahme findet in einer Gruppe statt und beinhaltet:

  • sportliche Aufgaben: Kugelstoßen und Staffellauf
  • auslegen von 8 C-Schläuchen als Schnelligkeitsnachweis
  • Durchführung eines Löschangriffes aus offenem Gewässer mit drei C-Rohren nach FwDV-3
  • beantworten von Fragen zu allen Bereichen der Feuerwehr, inklusive Unfallverhütung und Fragen zur Gesellschaft

 

* Bilder von Jugendflamme und Leistungsspange noch einzufügen *

Fragen und Antworten

Ab wann kann ich mitmachen?

  • mitmachen darf jeder der das 10. Lebensjahr vollendet hat

Wie funktioniert die Übernahme in die Einsatzabteilung?

  • ab dem 17. Lebensjahr ist es möglich in den jeweiligen Einheiten an den Dienstabenden der Einsatzabteilung teilzunehmen
  • ab dem 18. Lebensjahr findet die Übernahme in die Einsatzabteilung der Löschgruppen und des Löschzuges statt

Wann finden die Übungsabende der Jugendfeuerwehr statt?

  • jeden zweiten Donnerstag
  • in den geraden Wochen
  • außerhalb von Ferien

* hier Kalender einfügen *

Interesse? Fragen? Hier könnt ihr ganz einfach Kontakt zu den Jugendwarten aufnehmen: